Hundeerziehung nach DGHV


In meiner Hundeschule werde ich Sie als Hundehalter qualifiziert anleiten, damit eine vertrauensvolle Bindung zwischen Ihnen und Ihrem Hund entsteht.

Das Hundetraining wird ohne Hilfsmittel durchgeführt. Sie werden lernen, mit Ihrem Hund nonverbal zu trainieren.

Hundeerziehung über Körpersprache - damit ist der größte Irrtum zwischen Mensch und Hund schon aus dem Weg geräumt - nämlich die Sprache. Warum glauben Sie, versteht Ihr Hund aus dem Ausland die deutsche Sprache?

Na klar, sie teilen ihm, wenn Sie reden automatisch über die Signale des Körpers mit, was Sie von ihm wollen.

Warum dann die Sprache nicht gleich weglassen?

Sind Sie neugierig geworden?

Dann rufen Sie mich an oder schicken Sie mir eine Mail.


Die Hundeerziehung nach DGHV ist

* nonverbal
* ein Hund ein Mensch
* über Köpersprache
* ohne Hilfsmittel, wie Klicker, Halti, Leinenruck usw.


Im Einzelunterricht und später auch im Gruppentraining lernen Sie, eine solche Bindung zu Ihrem Hund aufzubauen, die letztendlich Grundlage für Leinenführigkeit und ein gutes Zusammenleben mit Ihrem Hund ist.

Ist es nicht auch Ihr Traum, mit Ihrem Hund überall hin zu können, ohne dass er "auffällt"?

Dann beginnen Sie das Training sofort!

Wenn Sie einen Welpen aufnehmen, sofort wenn er in Ihr Haus kommt.
Schreiben Sie mir, ich begleite Sie vom ersten Tag an und stehe Ihnen mit meinem Wissen über die Erziehung eines Welpen gerne zur Verfügung.

Welcher Hund passt zu Ihnen?
Lassen Sie uns gemeinsam beraten, welcher Hund zu Ihnen und Ihrer Familie passt. Dafür ist es wichtig, was für Erwartungen Sie an Ihren künftigen vierbeinigen Begleiter haben.

Ein Hund aus dem Tierheim?
Fragen Sie mich, ich besuche gerne mit Ihnen das Tierheim, in dem Ihr "Auserwählter" sitzt.

Ach ja:
auch kleine Hunde brauchen Erziehung.

So nett und lieb sie auch aussehen, sie werden schnell zum "Problemfall", wenn sie nicht ebenso erzogen werden, wie ihre grossen Artgenossen.

Sie werden lernen, dass es gar nicht schwer ist, einen Hund zu erziehen, egal welche Rasse und Größe, wenn Sie erst einmal umgedacht haben.

Ein Hund braucht eine klare Führung, ohne Druck und ohne Gewalt.

Das ist möglich!

Wenn erst einmal die Mißverständnisse zwischen Ihnen und Ihrem Hund ausgeräumt sind, dann wird das Zusammenleben eine Freude sein.

Ich freue mich schon auf Sie und Ihren Hund!

Rufen Sie mich an, ich informiere Sie gerne und beantworte auch Ihre Fragen.